Jahresprogramm

Adler-Tour

Die Frühlingstour in die Meerbruchwiesen am Samstag, 17. April, führt zu See- und Fischadlerrevieren am Westufer des Steinhuder Meeres. 

Der Seeadler ist an große Gewässer gebunden, es gibt ihn also an Küsten, großen Seen und an Flüssen

Die ausgedehnte Niedermoorlandschaft bietet Naturinteressierten faszinierende Einblicke in die Besonderheiten und die Artenvielfalt rund ums Steinhuder Meer – und mit ein bisschen Glück wartet eine Begegnung mit den wohl beeindruckendsten Raubvögeln der Region.

Majestätisch kreisen sie am Himmel: Mit einer Spannweite von ca. 2,45 m Deutschlands größter, brütender Greifvogel – der Seeadler, und der etwas kleinere geschickte Fischjäger – der Fischadler. Aufgrund verschiedenster Schutzmaßnahmen sind die einst gefährdeten und streng geschützten Tiere wieder am Steinhuder Meer heimisch.

Besonders in den frühen Morgenstunden ergeben sich faszinierende Einblicke in die Niedermoorlandschaft am Westufer und mit etwas Glück auch auf die imposanten Greifvögel.

Bitte anmelden

unter Telefon +49 5033 939134

Unterstützung beim Hören benötigt?

Der Naturpark bietet alle Führungen auch für Menschen mit Hörbeeinträchtigungen an. Es besteht die Möglichkeit eine Hörunterstützungsanlage zu nutzen. Nehmen Sie dazu bitte Kontakt mit Frau Bohn im Naturparkhaus auf unter Telefon +49 511 616 23015 oder per E-Mail an elke.bohn@region-hannover.de

Zuletzt aktualisiert: 30.12.2020