Naturpark-Jahresprogramm

Deutscher Naturschutztag: Erlebniswanderung Totes Moor

Von Mai bis Oktober findet jeden Freitag eine Wanderung in das Tote Moor statt. Auch im Rahmen des Deutschen Naturschutztages nimmt Umweltpädagogin Elke Bohn Besucherinnen und Besucher mit an diesen mystischen Ort, stellt die dort lebenden Spezialisten vor und schlägt den Bogen von Moor- über Natur- zum Klimaschutz.

Totes Moor bei Neustadt am Rübenberge

Das Moor ist weitaus mehr als ein mystischer Ort, um den zahlreiche Geschichten ranken. Ein intaktes Moor hat eine große Bedeutung für den Klimaschutz, es bindet Kohlenstoff und ist ein Wasserspeicher. Erleben Sie die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt dieser Landschaft. Festes Schuhwerk und Mückenschutz werden empfohlen.

Sonnentau mit Blüte

Deutscher Naturschutztag: Erlebniswanderung ins Tote Moor

Am Freitag, 1. Juli 2022 geht es im Rahmen des Deutschen Naturschutztages von 10 Uhr bis 12 Uhr mit einer begrenzten Teilnehmerzahl auf Moorerlebniswanderung ins Tote Moor.


Deutscher Naturschutztag (DNT)

Niedersachsens Natur­land­schaf­ten bieten Rahmen­pro­gramm an

Am 28. Juni beginnt der Deutsche Naturschutztag (DNT) in Hannover. Unter dem Motto „Naturschutz jetzt! Natur. Landnutzung. Klima“ arbeiten Akteure aus Pol...

lesen

Bitte anmelden

Eine Anmeldung mit Angabe von Personendaten ist erforderlich unter Telefon +49 5033 939134.

Zoomen und Scrollen: Karte mit diesem und weiteren Terminen

Termine

01.07.2022 ab 10:00 bis 12:00 Uhr

Ort

Haltestelle und Parkplatz "Alte Moorhütte"
Alte Moorhütte
31535 Neustadt am Rübenberge

Erwachsene

3 Euro

Kinder bis 14 Jahre

1,50 Euro

Treffpunkt: Parkplatz 11/ Nähe Bushaltestelle (Straße: Alte Moorhütte, 31535 Neustadt-Mardorf)

Veranstalter: Naturpark Steinhuder Meer

Leitung: Dipl.-Ing. Elke Bohn

Anmeldung: erforderlich unter Telefon +49 5033 939-134

Die Veranstaltung findet auf eigene Gefahr statt.