Jahresprogramm

Erlebniswanderung ins Tote Moor

Jeden Freitag finden vom 7. Mai bis zum 29. Oktober 2021 die Moorerlebniswanderungen in das Tote Moor statt. In diesem besonderen Lebensraum im Naturpark Steinhuder Meer gibt es viel zu entdecken: Welche Spezialisten leben im zitronensauren Moorboden? Warum ist Moorschutz auch Klimaschutz? Antworten auf diese Fragen und noch viele interessante Informationen gibt es bei der Führung durchs Moor.

Totes Moor bei Neustadt am Rübenberge

Sonnentau mit Blüte

Das Moor ist weitaus mehr als ein mystischer Ort, um den zahlreiche Geschichten ranken. Ein intaktes Moor hat eine große Bedeutung für den Klimaschutz, es bindet Kohlenstoff und ist ein Wasserspeicher. Erleben Sie die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt dieser Landschaft. Festes Schuhwerk und Mückenschutz werden empfohlen.

Freitags ins Tote Moor

Bis zum 29.10.2021 geht es jeden Freitag von 10 Uhr bis 12 Uhr mit einer begrenzten Teilnehmerzahl auf Moorerlebniswanderung ins Tote Moor.

Bitte anmelden

Eine Anmeldung mit Angabe von Personendaten ist erforderlich unter Telefon +49 511 61626123.

Unterstützung beim Hören benötigt?

Der Naturpark bietet alle Führungen auch für Menschen mit Hörbeeinträchtigungen an. Es besteht die Möglichkeit eine Hörunterstützungsanlage zu nutzen. Nehmen Sie dazu bitte Kontakt mit Frau Bohn im Naturparkhaus auf unter Telefon +49 511 616 23015 oder per E-Mail an elke.bohn@region-hannover.de

Zoomen und Scrollen: Karte mit diesem und weiteren Terminen