Das offizielle Portal des Naturparks Steinhuder Meer

Extras

Bei Trockenheit

Waldbrandgefahr

Wie lassen sich Brände im Naturpark verhindern? Und was ist zu tun, wenn Rauch, Flammen, Brandgeruch oder andere Anzeichen eines Feuers festgestellt werden?

Flammen schlagen hoch. © Region Hannover

Es brennt, wenn Sauerstoff, ein brennbarer Stoff und Wärme im "richtigen" Mengenverhältnis zusammentreffen.

Bei anhaltender Trockenheit herrscht im Naturpark Steinhuder Meer erhöhte Waldbrandgefahr. Wir bitten alle Gäste dann besonders vorsichtig bei Ihrem Besuch im Park zu sein. Selbstverständlich ist Rauchen, Feuer machen etc. nicht erlaubt.

Vorsicht bereits bei der Anfahrt

Bitte parken Sie auf keinen Fall auf trockenem Gras, welches ansonsten durch die Hitze des Auspuffs entzündet werden kann. Schmeißen Sie außerdem keine Zigarettenkippen aus dem Auto. Sollte trotz allem ein Feuer von Ihnen entdeckt werden, bitte sofort die Feuerwehr unter 112 benachrichtigen.

(Veröffentlicht am 10. Juli 2019, aktualisiert am 23. Oktober 2019)