Kalendertürchen 16 | Naturpark-Adventskalender

Upcycling-Bastelidee

Eierkarton-Weihnachtsmänner

Materialien:

  • Eierkarton
  • rote und hautfarbene Acrylfarbe
  • Pinsel
  • Holzkugel
  • dicke weiße Wolle oder alternativ Pfeifenreiniger
  • Watte
  • Kleber
  • Schere
  • Bastelunterlage (z.B. alte Zeitungen)

So geht es:

  1. Als erstes schneiden Sie zwei Spitzen aus dem Eierkarton heraus. Dabei sollte eine der beiden etwa 1/3 so groß sein wie die andere.
  2. Im nächsten Schritt bemalen Sie die kleine Spitze komplett und die größere in der unteren Hälfte mit roter Farbe. Der obere Teil wird mit einer Hautfarbe bemalt.
  3. Nachdem die Farbe getrocknet ist, werden in die größere Spitze etwa auf der Hälfte zwei gegenüberliegende Löcher gestochen. Durch das Loch fädeln Sie nun die Wolle oder den Pfeifenreiniger. Tipp: einfach die Wolle mit dem Griff eines dünnen Pinsels durch die Löcher stopfen.
  4. Im Anschluss knoten Sie die Enden der Wolle.
  5. Im nächsten Schritt geht es ans Kleben. Am unteren Rand der großen und der kleinen Spitze kleben Sie einmal rundherum ein Stück Wolle oder Pfeifenreiniger. Oben auf die kleine Spitze können Sie einen kleinen Wollknoten oder Pfeifenreiniger kleben.
  6. Danach kleben Sie etwas Watte auf die Größere Spitze und auf den Übergang zwischen der Roten- und der Hautfarbe. Für den Schnauzbart können Sie eine kleine Rolle drehen und die Enden zwirbeln. Diesen kleben Sie am oberen Ende über das Stück Watte.
  7. Zum Schluss kleben Sie über den Bart eine kleine Kugel und setzen dem Weihnachtsmann seine Weihnachtsmütze auf und schon sind Sie fertig.