Kalendertürchen 15 | Naturpark-Adventskalender

Der Meerbruch

Wasserbüffel halten den Meerbruch als Landschaftspfleger auf vier Beinen offen. 

Am Steinhuder Meer gibt es viele Landschaften mit hoher ökologischer Bedeutung. Im Westen findet sich der Meerbruch mit Überflutungsbereichen, extensiver Landwirtschaft und vielen Rast- und Nistmöglichkeit für verschiedenste Vögel. 
 

Schilfflächen bieten Verstecke, Nahrung und Brutplätze. 

Aber auch andere Tiere sind dort angesiedelt. Neben Rehen und Hasen zum Beispiel auch die europäische Sumpfschildkröte – eine Rarität. 

Die überfluteten Wiesen sind ein Paradies für verschiedenste Vogelarten.

Mehr Infos zum Lebensraum Meerbruch gibt es hier:

Landschaftstypen

Meerbruch

Der Meerbruch ist Jagdrevier für Seeadler und Fischadler, Rastgebiet für abertausende Zugvögel und auch der Laubfrosch fühlt sich hier wieder wohl.

lesen